Welche Langzeit-Auslandskrankenversicherung bietet auch Versicherungsschutz bei einer Covid-19 Erkrankung?

Nicht jede Auslandskrankenversicherung leistet auch im Falle einer Covid-19 Erkrankung im Ausland. Ein genauer Blick in die jeweiligen Versicherungs-Bedingungen (AVB) der Anbieter ist daher ratsam. Wir haben mal  genau nachgeschaut ,wie sich das einigen Versicherern verhält. Grundsätzlich gilt: Wenn in den AVB eines Versicherers kein Pandemieausschluss enthalten ist, dann leistet der Reiseversicherer auch im Falle einer Covid-19 Erkrankung im Ausland z.B. bei einer stationären Heilbehandlung. Auch die Kosten für einen ärztlich oder behördlich angeordneten PCR Test (Corona-Test) werden dann in der Regel übernommen.

 

Hier eine Übersicht von Versicherern, die eine Langzeit-Auslandskrankenversicherung für Young Traveller und sonstige Langzeitreisende anbieten und die auch bei einer Corona Erkrankung im weltweiten Ausland leisten. Gut zu wissen: Die speziellen Tarife dieser Versicherer bieten wir auf unserem Portal sowie in unserem RSWW-Versicherungsvergleich für Auslands-Krankenversicherungen an.

Folgende Reise-Versicherer leisten u.a. bei einer COVID-19 Erkrankung im Ausland:

  • HanseMerkur Reiseversicherung, u.a. Tarif Young Travel Auslandskrankenversicherung (Basis- und Premiumtarif), u.a. gut geeignet für Schüleraustausch, High School, Aus-Pair, und Work and Travel Teilnehmer. Leistung in der Auslandskrankenversicherung auch bei einer Reisewarnung (bei Reiseantritt!)
  • Würzburger Versicherungs-AG, Reiseschutzmarke TravelSecure, u.a. Tarif „TravelSecure Young (Exklusiv-, Komfort- und Basistarif)
  • Berlin Direkt Versicherung (BD24), u.a. Komplettschutzpaket inklusive
  • Auslandskrankenversicherung für die Langzeitreise u.a. die Tarife Campus Travel Basic und Premium Outgoing.
  • BDAE Auslandskranken-Versicherungsschutz (u.a. die Spezial-Tarife Expat Private, Expat Private Premium) 
  • ERGO Reiseversicherung, u. a. Tarif Langzeit-Auslandskrankenversicherung für Au-Pairs, Studenten und Backpacker. UPDATE 03.11.2020: Eine Covid-19 Erkrankung im Ausland ist grundsätzlich über den Tarif abgesichert, auch bei einer Reisewarnung
  • Care Concept (u.a. die Versicherungstarife Care Global und Care Flexible), Generell gibt es in allen Tarifen in der Auslandskrankenversicherung der Care Concept keinen Pandemie-Ausschluss, d.h. eine Erkrankung an Covid-19 nach Versicherungsbeginn wäre mitversichert. Gut zu wissen: Die Tarife Care Global und Care Flexible bieten in der Auslands-Krankenversicherung auch eine wichtige Anschlussdeckung aus dem Ausland heraus. Hier alle Informationen.

Hilfreiches zu Reise und Reiseversicherung in Corona-Zeiten in unserem Blog

 

 

 

Foto: © RSWW.DE/ auslandsjahr-versicherung.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0